sound-und-design
  Besuch bei einem Klavierbaumeister
 
"

Freundlicherweise erklärte sich Herr Sirtl, ein Klavierbaumeister aus Mühldorf, bereit, uns bei unserem Projekt beratend zu unterstützen.  Er stellte uns zwei vielversprechende Internetseiten vor *, auf denen eine Vielfalt an Percussioninstrumenten zum Verkauf angeboten werden. Von diesen Vorschlägen wählten wir daraufhin einige aus und überlegten uns, aus welchen Materialien die gewählten Instrumente bestehen, wie sie aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Dazu gab Hr. Sirtl  auch Hinweise,  wie wir selbst aus Recycling-Material diese Instrumente zusammenbauen können.


Beispiele:

-         Bongos                                  -   Feuerwerks-Xylophon

-        Schlitztrommeln                  -   selbstgemachtes Snareboard

-         Talking Drums                      -   Djemben

-         Steeldrums                           -   Cajons

-         Rasseln gefüllt mit Kronkorken, Sand oder Steinen

 

Zu all diesen Instrumenten haben wir auch Skizzen angefertigt und unsere eigenen Ideen zur Umsetzung miteingebracht.

 

Zum Schluss versicherte uns der Klavierbaumeister, uns bei der Umsetzung unseres Projekts mit seinen hilfreichen Ratschlägen beizustehen und wies darauf hin, dass man beim Bau von Percussioninstrumenten immer nach dem gleichen Prinzip verfährt:

Man befestigt schwingende Teile an festen Resonanzkörpern.

 

 An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Herrn Sirtl für seine freundliche Unterstützung!

 

*

-         www.schlagwerk.de/produkte

-         www.bb-versand.de/Trommeln

 
  Heute waren schon 2 Besucher (13 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=